GAPTEQ Feature Tipp: Content Protection

Mit der Content Protection lassen sich Design Objects im GAPTEQ-Designer mit Zugangsdaten belegen. Die Funktionalität schützt somit kritische Bereiche einer Applikation und ermöglicht die genaue Steuerung, an welchen Objects Änderungen vorgenommen werden dürfen.

Entwicklungen mit Zugangsdaten schützen.

In diesem GAPTEQ-Feature-Tipp erfahren Sie, wie Sie einzelne Teile Ihres Repositories mit Zugangsdaten schützen.

Jetzt im Feature-Tipp Schritt für Schritt lesen wie das geht.

Mehr Features und Tipps gibt’s hier im Überblick: GAPTEQ-FEATURE-TIPPS

SIE WOLLEN GAPTEQ AUSPROBIEREN? GLEICH KOSTENLOS TESTEN!