Effizientes User-Management via Microsoft Active Directory

Low-Code-Plattform GAPTEQ unterstützt die Nutzung des Microsoft Active Directory für die intelligente User-Verwaltung und erlaubt damit die effiziente Registrierung und Authentifizierung von Anwendern inklusive Single-Sign-On.

Einfach verbunden mit dem Microsoft Active Directory

Intelligentes und effizientes User-Management durch Übernahme der AD-User in die GAPTEQ-Userverwaltung.

Brannenburg, 5. Mai 2021. Die Low-Code-Plattform GAPTEQ bietet viele verschiedene, flexibel miteinander kombinierbare Komponenten für den Aufbau individueller Business-Applikationen, Formulare und Datenbankanwendungen im direkten Zusammenspiel mit Microsoft SQL-Server-Datenbanken. GAPTEQ-Applikationen lassen sich dabei direkt mit dem Microsoft Active Directory (AD), der zentralen Komponente zur Verwaltung von Windows-basierten Netzwerken, verbinden und ermöglichen so ein intelligentes und effizientes User-Management.

Die Übernahme der AD-User in die GAPTEQ-Userverwaltung erfolgt wahlweise automatisiert oder manuell. Die Pflege der GAPTEQ-User kann auf diese Art und Weise sowohl für die Registrierung und Authentifizierung beim Applikations-LogIn als auch beispielsweise für das zielgerichtete Ausspielen von Datenbankinhalten oder für die Bereitstellung von Funktionalitäten ausschließlich für bestimmte User-Gruppen äußerst komfortabel gestaltet werden.

Darüber hinaus unterstützt GAPTEQ seit der neuesten Version 3.2 die Nutzung der integrierten Windows-Authentifizierung und damit das Umsetzen eines Single-Sign-On (SSO) für interne Webseiten und Applikationen im Intranet. Anwender müssen sich damit nicht immer wieder neu mit Username und Passwort an einer GAPTEQ-Applikation anmelden. Ab sofort kann dies auch automatisiert über das interne Netzwerk erfolgen. Die Pflege der User wird dafür an zentraler Stelle im AD vorgenommen, somit wird die Fehleranfälligkeit reduziert und eine Doppelpflege entfällt.

Wie das Zusammenspiel von GAPTEQ und dem Microsoft Active Directory genau funktioniert, beschreibt der GAPTEQ Feature-Tipp: Microsoft Active Directory. Der GAPTEQ Feature-Tipp: Integrierte Windows-Authentifizierung zeigt auf, wie ein SSO aufgesetzt werden kann. Einen Überblick zu allen Komponenten für den schnellen und passgenauen Aufbau von Web-Applikationen bietet die interaktive GAPTEQ-Komponenten-Demo, kostenfreie Webinare ermöglichen weitere vertiefende Einblicke. Darüber hinaus steht Interessenten eine kostenfreie FREE-Version zum Testen zur Verfügung.

GAPTEQ-Pressemitteilung

Alle Pressemitteilungen gibt’s hier im Überblick: GAPTEQ-PRESSEMITEILUNGEN

SIE WOLLEN GAPTEQ AUSPROBIEREN? EINFACH FREE-VERSION HOLEN!