SYSTEM-ADMINISTRATOR-UMGEBUNG

You are here:
Ungefähre Lesezeit: 1 min

Serverkonfigurationen und User/Gruppen online verwalten

Über die online verfügbare System-Administrator-Umgebung (**NEU**: Seit GAPTEQ-Version 3.8) lassen sich Verwaltungsaufgaben auf Serverebene sowie für Benutzer/ Gruppen bequem online – also ohne den GAPTEQ-Designer – vornehmen. Die System-Administrator-Umgebung stellt dabei dieselben Funktionalitäten zur Verfügung, die Sie aus den „Server configurations“ bzw. dem Bereich „Users and groups“ des GAPTEQ-Designers kennen.

Im Bereich „Users and groups“ können Sie

  • User bearbeiten, hinzufügen oder entfernen sowie
  • sicherheitsrelevante Rollenzuordnungen vornehmen (siehe Bsp. unten).

Im Bereich „Server configuration“ können Sie

  • Kennwortrichtlinien für Benutzer festlegen,
  • Eigenschaften von Repositories gestalten (z.B. Backup-Intervalle),
  • neue Datenbankverbindungen zentral anlegen (well known Datenbanken),
  • Bestimmungen für neue Benutzer beim Import aus dem Directory bestimmen und
  • Einsicht in die Einstellungen externer Authentifizierungen nehmen.

1. Als System-Administrator am Repository anmelden

  • Melden Sie sich über die Login Maske an dem Repository, für welches Sie Änderungen / Anpassungen vornehmen wollen, als System-Administrator an.

2. System-Administrator-Umgebung aufrufen & Konfigurationen vornehmen

  • Sobald Sie als System-Administrator angemeldet sind, erscheint unter Ihrem Benutzer im Menü der Reiter „SysAdmin“. Rufen Sie darüber die System-Administrator-Umgebung auf. Die folgende Startpage sehen Sie unten im Screenshot.

 

 

Hinweis: Die Sprache der System-Administrator-Umgebung basiert auf den Spracheinstellungen Ihres Browser und kann wahlweise auf Deutsch oder Englisch eingerichtet werden. Je nach Browsereinstellung erscheinen alle Dialoge in entsprechender Sprache.

 

Konfigurations-Beispiel 1: Benutzer-Rollenvergabe

  • Genau wie in den Server configurations des GAPTEQ-Designers können Sie in der System-Administrator-Umgebung den Usern verschiedene Rollen und damit einhergehende Berechtigungen zuweisen (z.B. Repository-, Account-, Backup-, Licensemanager, Designer, …).

Konfigurations-Beispiel 2: Backup-Intervalle der Repositories anpassen

  • Um die Backup-Intervalle Ihrer Repositories auf dem Server anzupassen, gehen Sie unter den Reiter „Backup“ im Bereich Server Verwaltung (hier EN: Server Settings)
  • Unter „Edit“ können Sie den entsprechenden Wochentag und die Uhrzeit hinterlegen.

 

War dieser Artikel hilfreich?
Dislike 0
Views: 60