Script parts – Action Workflows gestalten

You are here:
Ungefähre Lesezeit: 1 min

Action Workflows mit Hilfe von JavaScript in den Script parts erstellen

Über die Möglichkeit, JavaScript-Code in GAPTEQ einzubinden, lassen sich verschiedene Workflows direkt in der Applikation abbilden. Sie können eigene Action-Listen erstellen und diese bzw. einzelne Actions daraus mit Bedingungen verknüpfen, um flexible Abfolgen anzustoßen.

Zusätzlich können Sie über einen entsprechenden Code bei der Abarbeitung gewisser Actions auch Abbruchbedingungen formulieren.

So geht’s Schritt für Schritt: 

  • Action-Liste in den Script parts anlegen
  • Bedingungen für Actions definieren
  • Ausführen der angelegten Action-Liste

1. Action-Liste in den Script parts anlegen

Ihre Action-Liste schreiben Sie in den „Script parts“. Sie kann in jeder einzelnen Page definiert und ausgeführt werden, wenn die Page aufgerufen wird. Die „Script parts“ finden Sie im Menü „Page definition“.

  • Über „Add script part“ können Sie neuen Code erstellen. Vergeben Sie einen aussagekräftigen Namen – z.B. „Action-Liste: Inventur anlegen“.

Tipp: Der Script part „page.loaded“ ist auf jeder Page enthalten und kann nicht gelöscht werden.

  • Sie können für Ihre Liste alle Actions der Komponenten dieser Page verwenden. Die Syntax ist identisch mit der Schreibweise, wie Sie auf klassische Weise bei „Add Action“ → Komponenten wählen, aufgelistet werden.

 

Achtung: Actions die in GAPTEQ auf klassischem Weg angegeben wurden, werden der Reihe nach ausgeführt. Damit es sich bei Ihren selbst geschriebenen Action-Listen auch so verhält, muss jeder GAPTEQ Action der Befehl „await“ vorangestellt werden
Beispiel: await grid1.reload()

2. Bedingungen für Actions definieren

Bedingungen für Ihre gewünschten Actions definieren Sie mit einfachen IF/ELSE oder CASE-Abfragen.

Beispiel:

Der Mailsender soll nur ausgeführt werden, wenn die Checkbox-Komponente mit der ID „checkSendMail“ angehakt ist:

Script part abbrechen

Die Ausführung der Action-Liste können Sie mit Bedingungen gesteuert einfach mit einem return false; stoppen. Nachfolgend angegebene Actions werden nicht mehr ausgeführt.

Beispiel:

3. Ausführen der angelegten Script parts

  • Klicken Sie bei „Add Action“ auf „Scripts“ und wählen Sie den Script part, der ausgeführt werden soll.

War dieser Artikel hilfreich?
Dislike 0
Views: 306